Bewerbung für ein Bundesfreiwilligendienst bei dem Verein DSF

  • Current Infos
  • Bewerbung
  • Kontaktdaten
  • Datenschutz
  • Complete

Wer wir sind und was wir machen

Der Verein Deutsch-Spanische Freundschaft e.V. (DSF) ist ein gemeinnütziger Verein, der seit dem Jahr 2000 in Leipzig die Integration von Personen mit Migrationshintergrund fördert und zur Verständigung zwischen den Kulturen in der Stadt Leipzig beiträgt.

Eine offene Willkommenskultur zu entwickeln steht für uns im Mittelpunkt. Neben den Projekten „Puente“, Stammtisch/Tertulia und Infostelle, die zur Begleitung und Integration von Menschen mit Migrationshintergrund in Leipzig ins Leben gerufen wurden, bietet der Verein verschiedene transkulturellen Veranstaltungen wie das „Vielfalt ohne Grenzen“ Festival, und Bildungsprojekt für Jugendliche, mit Schwerpunkt in Musik, Tanz und Theater an.

Der Verein bietet Unterstützung bei der Entstehung neuer Initiativen von Migranten und Geflüchteten und kooperiert mit zahlreichen Vereinen, Gruppen und Initiativen in Leipzig.

Um beim Bundesfreiwilligendienst in unserem Verein mitzumachen, gibt es ein paar wichtige Dinge, die du wissen musst:

1. Du musst mindestens 27 Jahre alt sein.

2. Wenn du keinen europäischen oder deutschen Pass hast, brauchst du ein Visum, das dir erlaubt, in Deutschland zu bleiben und zu arbeiten. Du musst uns zeigen, dass du so ein Visum hast.

3. Wenn wir dir einen Platz geben und du einen Arbeitsvertrag mit uns machst, versprichst du, dass du 12 Monate lang bei uns bleiben kannst.

4. Die Arbeit ist für 20 Stunden in der Woche.

Das sind die Dinge, die du brauchst, um bei uns mitzumachen, erst  dann kannst du dich bewerben.

Stellenausschreibung: Bundesfreiwilligendienst (BFD) als Spanisch-Sprachmittler:in und Koordinator:in im Bereich Sprachmittlung

Wir bieten eine spannende Möglichkeit für eine:n motivierte:n und sprachgewandte:n Bundesfreiwillige:n, die:der als Brücke zwischen Kulturen fungieren möchte. In der Rolle als Spanisch-Sprachmittler:in und Koordinator:in im Bereich Sprachmittlung wirst du zentraler Bestandteil unseres Teams, um die Kommunikation und Koordination unserer Sprachmittlungsdienste zu unterstützen. Diese Position ist ideal für jemanden, der in einem interkulturellen Umfeld arbeiten und einen direkten Beitrag zur Integration und Unterstützung spanischsprechender Gemeinschaften leisten möchte.

Arbeitszeit: 20 Wochenstunden auf Lohn

Aufgabenbereich:

  1. Verwaltung des Booking-Systems für Sprachmittlung.
  2. Pflege und Management der Kommunikation mit Klienten und dem Pool an Sprachmittlern.
  3. Durchführung projektbezogener Öffentlichkeitsarbeit.
  4. Persönliche Sprachmittlung bei Behördengängen, Arztbesuchen und ähnlichen Anlässen.

Voraussetzungen:

  • Gute Sprachkenntnisse in Deutsch und Spanisch, mindestens auf C1-Niveau oder Muttersprachler.
  • Verpflichtung zu einer Dienstzeit von mindestens 12 Monaten.
  • Vorliegen eines geregelten Aufenthaltsvisums, das ein Arbeitsverhältnis erlaubt.
  • Verbindliche Teilnahme an den 12 Bildungsseminaren, die der Verein im Rahmen des Bundesfreiwilligendienstes anbietet.

Wir bieten:

  • Ein dynamisches Arbeitsumfeld mit vielfältigen Aufgaben.
  • Die Möglichkeit, sowohl koordinatorische als auch praktische Sprachmittlungsaufgaben zu übernehmen.
  • Weiterbildungs- und Entwicklungsmöglichkeiten im Bereich der Integration und Beratung.
  • Ein unterstützendes und dynamisches Team, das die persönliche Entwicklung fördert.
  • Einblicke in die Arbeit eines gemeinnützigen Vereins und die Chance, ein Netzwerk innerhalb der Gemeinschaft aufzubauen.
  • Ein monatliches Taschengeld von 250 € sowie die Übernahme der Krankenversicherungsbeiträge im Rahmen des Bundesfreiwilligendienstes.

Bewerber:innen, die sich angesprochen fühlen und die obigen Voraussetzungen erfüllen, sind herzlich eingeladen, sich zu bewerben. Zusammen können wir einen Unterschied machen und einen wertvollen Beitrag zur Gemeinschaft leisten.

Stellenausschreibung: Bundesfreiwilligendienst (BFD) für die Koordination des Stammtisches „Tertulia“

Wir sind auf der Suche nach einer engagierten und motivierten Person, die den monatlichen Stammtisch „Tertulia“ organisiert und durchführt. Dieses Angebot richtet sich an alle, die sich für den kulturellen Austausch zwischen der spanischsprachigen und der deutschen Gemeinschaft interessieren.

Arbeitszeit: 20 Wochenstunden

Aufgabenbereich:

  1. Organisation und Durchführung der Stammtische jeden Mittwoch von 19 bis 22 Uhr, einschließlich der Programmgestaltung.
  2. Pflege der Teilnehmerlisten und Eintragung der Daten in unser System.
  3. Öffentlichkeitsarbeit, insbesondere die Bewerbung der Veranstaltungen auf unseren Social Media Kanälen.
  4. Kommunikation und Verwaltung der entsprechenden WhatsApp-Gruppe und E-Mail Kommunikation.

Voraussetzungen:

  • Gute Sprachkenntnisse in Deutsch und Spanisch, mindestens auf B1-Niveau oder als Muttersprachler.
  • Hohe soziale Kompetenz und Freude am Umgang mit Menschen.
  • Ein geregeltes Aufenthaltsvisum, das ein Arbeitsverhältnis in Deutschland erlaubt.
  • Verbindliche Teilnahme an den 12 Bildungsseminaren, die der Verein im Rahmen des Bundesfreiwilligendienstes anbietet.

Wir bieten:

  • Eine spannende und sinnstiftende Tätigkeit im kulturellen Austausch zwischen der spanischsprachigen und der deutschen Gemeinschaft.
  • Die Möglichkeit, wertvolle Erfahrungen in der Organisation und Durchführung von kulturellen Veranstaltungen zu sammeln.
  • Ein unterstützendes und dynamisches Team, das die persönliche Entwicklung fördert.
  • Einblicke in die Arbeit eines gemeinnützigen Vereins und die Chance, ein Netzwerk innerhalb der Gemeinschaft aufzubauen.
  • Ein monatliches Taschengeld von 250 € sowie die Übernahme der Krankenversicherungsbeiträge im Rahmen des Bundesfreiwilligendienstes.

Wenn Sie Interesse an dieser vielseitigen und herausfordernden Aufgabe haben und die Voraussetzungen erfüllen, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung. Zusammen können wir einen Unterschied machen und einen wertvollen Beitrag zur Gemeinschaft leisten

Stellenausschreibung: Bundesfreiwilligendienst (BFD) als Koordinator:in für spanischsprechende Ehrenamtliche

Wir suchen eine motivierte und engagierte Person für die Koordination unserer spanischsprechenden ehrenamtlichen Helfer:innen, die sich in unserem Verein engagieren möchten. Diese Rolle ist entscheidend, um eine Brücke zwischen den Kulturen zu bauen und einen reibungslosen Ablauf der ehrenamtlichen Aktivitäten zu gewährleisten.

Arbeitszeit: 20 Wochenstunden

Aufgabenbereich:

  1. Koordination und Betreuung der spanischsprechenden Ehrenamtlichen in unserem Verein.
  2. Planung und Durchführung von regelmäßigen Meetings zur Organisation und Unterstützung der ehrenamtlichen Tätigkeiten.
  3. Entwicklung von Strategien zur Motivation und Bindung der Ehrenamtlichen sowie zur Gewinnung neuer Freiwilliger.
  4. Erfassung und Verwaltung der Daten unserer Ehrenamtlichen in unserem System.
  5. Öffentlichkeitsarbeit, um die Sichtbarkeit und das Engagement der Ehrenamtlichen zu erhöhen.

Voraussetzungen:

  • Sehr gute Kenntnisse der spanischen Sprache auf mindestens B1-Niveau oder als Muttersprachler:in, sowie gute Deutschkenntnisse.
  • Starke soziale Fähigkeiten und Freude am Umgang mit Menschen aus verschiedenen Kulturen.
  • Ein Aufenthaltsvisum, das die Aufnahme einer Beschäftigung in Deutschland erlaubt.
  • Verbindliche Teilnahme an den vom Verein angebotenen 12 Bildungsseminaren im Rahmen des Bundesfreiwilligendienstes.

Wir bieten:

  • Eine herausfordernde und erfüllende Tätigkeit mit hohem gesellschaftlichem Mehrwert.
  • Die Möglichkeit, Erfahrungen in der Koordination und Führung eines Teams zu sammeln.
  • Ein unterstützendes und freundliches Arbeitsumfeld in einem dynamischen Team.
  • Die Chance, aktiv zur Integration und zum kulturellen Austausch beizutragen.
  • Ein monatliches Taschengeld von 250 € sowie die Übernahme der Krankenversicherungsbeiträge im Rahmen des Bundesfreiwilligendienstes.

Wenn Sie Interesse an dieser vielseitigen und herausfordernden Aufgabe haben und die Voraussetzungen erfüllen, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung. Zusammen können wir einen Unterschied machen und einen wertvollen Beitrag zur Gemeinschaft leisten

Stellenausschreibung: Bundesfreiwilligendienst (BFD) als Arabisch-Koordinator:in im Bereich Sprachmittlung und Helfer:in bei der Sprechstunde Infostelle

Für unser engagiertes Team suchen wir eine dynamische und kommunikative Persönlichkeit, die als Arabisch-Koordinator:in im Bereich Sprachmittlung und als unterstützende Kraft in unserer Sprechstunde tätig sein möchte. Diese Position bietet die einzigartige Gelegenheit, eine Schlüsselrolle in der Koordination sprachlicher Unterstützung für arabische Klienten einzunehmen und gleichzeitig direkten Kontakt zu den Personen zu pflegen, die unsere Hilfe suchen.

Arbeitszeit: 20 Wochenstunden

Aufgabenbereich:

  1. Koordination und Verwaltung des Bereichs Sprachmittlung für arabische Klienten.
  2. Pflege und Management der Kommunikation mit den arabischen Klienten und dem Pool an Sprachmittlern.
  3. Unterstützung als Helfer:in bei der Sprechstunde der Infostelle, die zweimal wöchentlich stattfindet.

Voraussetzungen:

  • Gute Sprachkenntnisse in Deutsch und Arabisch, mindestens auf B2-Niveau oder Muttersprachler.
  • Verpflichtung zu einer Dienstzeit von mindestens 12 Monaten.
  • Erfahrung oder Interesse an der Koordination von Sprachmittlungsangeboten.
  • Flexibilität und Bereitschaft, bei den Sprechstunden der Infostelle zu unterstützen.
  • Vorliegen eines geregelten Aufenthaltsvisums, das ein Arbeitsverhältnis erlaubt.
  • Verbindliche Teilnahme an den 12 Bildungsseminaren, die der Verein im Rahmen des Bundesfreiwilligendienstes anbietet.

Wir bieten:

  • Ein vielseitiges Aufgabenfeld mit Schwerpunkt auf Koordination und direkter Klientenbetreuung.
  • Die Möglichkeit, eng mit dem Infostellen-Team zusammenzuarbeiten.
  • Ein interkulturelles Arbeitsumfeld und die Gelegenheit, einen wertvollen Beitrag zur Integration zu leisten.
  • Weiterbildungs- und Entwicklungsmöglichkeiten im Bereich der Integration und Beratung.
  • Einblicke in die Arbeit eines gemeinnützigen Vereins und die Chance, ein Netzwerk innerhalb der Gemeinschaft aufzubauen.
  • Ein monatliches Taschengeld von 250 € sowie die Übernahme der Krankenversicherungsbeiträge im Rahmen des Bundesfreiwilligendienstes.

Bewerber:innen, die sich angesprochen fühlen und die obigen Voraussetzungen erfüllen, sind herzlich eingeladen, sich zu bewerben. Zusammen können wir einen Unterschied machen und einen wertvollen Beitrag zur Gemeinschaft leisten

Stellenausschreibung: Bundesfreiwilligendienst (BFD) als Helfer:in für die Sprechstunde (Arabisch)

Wir suchen engagierte und empathische Personen für den Bundesfreiwilligendienst, die unsere Sprechstunde unterstützen möchten, insbesondere unsere arabischsprachigen Klienten. Als Brücke zwischen den Klienten und unserem Team leistest du einen wesentlichen Beitrag zur Informationsvermittlung und zur Verbesserung unserer Dienste.

Arbeitszeit: 20 Wochenstunden

Aufgabenbereich:

  1. Unterstützung der Klienten während der Sprechstunde, insbesondere arabische Klienten, bei Informationsanfragen und der Nutzung von Diensten.
  2. Übersetzung und sprachliche Vermittlung zwischen Klienten und den Mitarbeitenden der Infostelle.
  3. Vorbereitung von Informationsmaterialien in Arabisch zur Verteilung während der Sprechstunde.
  4. Kontinuierliches Feedback an das Infostellen-Team zur Optimierung des Angebots für arabische Klienten.
  5. Organisation von Informationsveranstaltungen oder Workshops für die arabische Community in Zusammenarbeit mit dem Infostellen-Team

Voraussetzungen:

  • Gute Sprachkenntnisse in Deutsch und Arabisch, mindestens auf B2-Niveau oder Muttersprachler.
  • Hohe soziale Kompetenz und Freude am Umgang mit Menschen.
  • Vorliegen eines geregelten Aufenthaltsvisums, das ein Arbeitsverhältnis erlaubt.
  • Verbindliche Teilnahme an den 12 Bildungsseminaren, die der Verein im Rahmen des Bundesfreiwilligendienstes anbietet.

Wir bieten:

  • Ein fokussiertes Aufgabenfeld, das direkten Einfluss auf die Informationsvermittlung und Integration hat.
  • Ein interkulturelles Arbeitsumfeld und die Gelegenheit, einen bedeutenden Beitrag zur Gemeinschaft zu leisten.
  • Weiterbildungs- und Entwicklungsmöglichkeiten im Bereich der Integration und Beratung.
  • Ein unterstützendes und dynamisches Team, das die persönliche Entwicklung fördert.
  • Einblicke in die Arbeit eines gemeinnützigen Vereins und die Chance, ein Netzwerk innerhalb der Gemeinschaft aufzubauen.
  • Ein monatliches Taschengeld von 250 € sowie die Übernahme der Krankenversicherungsbeiträge im Rahmen des Bundesfreiwilligendienstes.

Interessierte Bewerber:innen, die die obigen Voraussetzungen erfüllen, sind herzlich eingeladen, sich zu bewerben. Zusammen können wir einen Unterschied machen und einen wertvollen Beitrag zur Gemeinschaft leisten

Verfügbare Plätze für den Bundesfreiwilligendienst
Sollten keine freien BFD-Plätze verfügbar sein oder der von Ihnen gewünschte Bereich nicht aufgeführt werden, bedeutet dies, dass derzeit alle Positionen besetzt sind. Wir laden Sie ein, unsere Website zu einem späteren Zeitpunkt wieder zu besuchen oder uns direkt unter bfd@dsf-leipzig.de zu kontaktieren, um sich über zukünftige Möglichkeiten zu informieren.